Der Frühjahres-Check - Version 1.1

Falls du dich mal durch meine älteren Beiträge gekramt hast oder vielleicht auch schon Fan der ersten Stunde bist… (Thanks Mam!) wirst du bestimmt festgestellt haben, dass gerade meine ersten Beiträge einfach nicht ganz so informativ (oder auch spannend) zu lesen sind. Okay, wir stellen uns jetzt hier nicht die Frage, ob die aktuellen spannend zu lesen sind – das is kein Stephen King Roman mit ´nem Roland und ´nem dunklen Turm – aber wenigsten sind sie nach knapp einem Jahr wirklich informativ 😉

Und heute hatte ich mal meiner Classics, also meinen allerersten Beitrag, den Frühjahrescheck gelesen und festgestellt, dass der gar nicht sooo informativ is wie ich ihn in Erinnerung hatte. Ich bin auch gar nicht so intensiv darauf eingegangenen was wirklich alle geprüft werden sollte und was auch du alles selbst machen kannst, um dein Haus in Schuss zu halten. Von dem her gibt’s heute ein Update, da ich der Meinung bin, dass so ein Frühjahrs-Check wirklich unglaublich wichtig is, damit du langfristig was von deinem Häusle hast.

Die Basics

Es is einfach eine Tatsache, dass gerade in den Herbst- und Wintermonaten dein Häusle sehr vielen Witterungseinflüssen ausgesetzt is. Wenn wir beispielsweise einen eisigen Winter hatten, ist es besonders wichtig, dass du mal dein Altbau-Häusle darauf überprüfst, ob evtl. die eine oder andere Leitung aufgrund von Kälte geplatzt is, oder bei deinem neuen Häusle feine Fassadenrisse durch Eislinsen größer geworden sind, was im Nachhinein zu massiven Bauschäden führen kann.

Und wenn der Winter vergleichsweise milde & regnerisch war – was ja in der ein oder anderen Region heute schon dank der globalen Erwärmung völlig normal is – dann is es eben auch wichtig, dass du dein Dach und deine Fassade auf Feuchtigkeitsschäden überprüfst. Jetzt denkst du dir wahrscheinlich: Uhhhhh Alex, des hört sich nach richtig viel Arbeit an … muss des wirklich sein? Da muss ich dir leider sagen, dass des wie bei allem im Leben is: Vorsicht is die Mutter der Porzellankiste.

Wenn dir deine Gesundheit wichtig is, dann gehst du ja auch ab und an zum Zahnarzt zum Allgemeinarzt oder fängst auch irgendwann an Sport zu machen – auch wenn es so gar nicht deine Baustelle is. Aber am Ende des Tages weißt du letztendlich ja doch, dass all die kleinen Dinge wichtig sind, damit du langfristig was von deinem Körper und deiner Gesundheit hast…Ich beispielsweise mach´ den Sport wegen Süßigkeiten und Pizza. Wenn mich jemand fragt: „Alex, warum warst du heute wieder 4km laufen?“ Dann is meine Antwort: „Pizza mein Freund. Ich mach das wegen der Pizza.“

Und da es bis dato einfach noch keinen TÜV für dein Häusle gibt is es wichtig, dass wir uns selbst darum kümmern des Häusle in Schuss zu halten mein Bester. Und damit du weißt auf was du jedes Mal aufs Neue achten solltest, gehen wir jetzt mal die wichtigsten Tipps durch:

Garten

Ich hab´ mir gedacht: Hey, lass uns doch mal von unten nach oben arbeiten…is auch irgendwie des Motto vom Beitrag, es kann nur aufwärts gehen oder?

Gerade wenn du schon einen Garten hast, is es besonders wichtig, dass du nach dem Winter mal deine Pflastersteine auf Unebenheiten prüfst, denn die können zu richtig fiesen Stolperfallen werden. Ursache für die Unebenheiten sind im Zweifelsfall Anhebungen durch Eislinsen….jetzt denkst du dir wahrscheinlich: Hmmm Eislinsen?

Das sind quasi Wasserablagerungen die durch den Frost gefrieren. Und da Wasser sich ausdehnt wenn es gefriert, wird dadurch das Pflaster angehoben oder auch ein Fassadenrisse größer, da bei solchen Naturereignissen einfach wahnsinnig starke Kräfte wirken.

Dasselbe gilt natürlich auch für Treppen- und andere Bodenbeläge. Einfach immer mal grundsätzlich schauen ob alles im grünen Bereich is. Und gerade Pflasterwege können auch ganz entspannt von dir selbst instandgesetzt werden, wenn du das notwendige Werkzeug und die handwerkliche Begabung mitbringst. Allerdings is es auch hier keine Schande einen Gärtner zu beauftragen. Solche Baustellen kosten meistens nicht so wirklich viel Geld, das teuerste is in dem Fall der Stundenlohn und die Anfahrtskosten.

Die Fassade

Wie in meinem ersten Beitrag zu dem Thema is es einfach so, dass die unterschiedlichen Witterungseinflüsse wie Regen, Schnee, Frost & Wind deiner Fassade zusetzen und langfristig massive Schäden verursachen können. Daher is es wichtig, dass wir die Schäden frühzeitig erkennen und dann sogar noch für kleines Geld reparieren.

Gerade die ganz feinen Haarrisse können durch Eislinsen immer größer werden und somit auch immer tiefer in dein Gebäude eindringen und dann nicht nur den einen oder anderen Pflasterstein anheben, sondern auch deine Fassade beschädigen, was am Ende richtig teuer werden kann.

Und falls du welche entdeckt hast, dann mach dir keine Sorgen. Eerade im Frühjahr is es noch relativ entspannt eine Firma zu finden die sich um die Schäden kümmern kann. Naja, derzeit is es eh ein bissle schwierig eine anständige Firma zu finden, des weißt du wahrscheinlich genau so gut wie ich, allerdings is es im Frühjahr noch wesentlich einfach als im Sommer oder Herbst…da kannst du es teilweise echt vergessen die passende Firma zu finden. Und falls du Baustellen im Sommer hast is, es eben wichtig, dass du da schon 4-5 Monate als Termin mit der Firma einplanst.

Lüftungsanlage

Da ich festgestellt habe, dass es mittlerweile zum Trend geworden is, dass sogar Häuslebauer eine Lüftungsanlage in Häusle bauen wenn se nicht mal notwendig is, wollte ich mit dir mal darüber sprechen wie wichtig die regelmäßige Wartung so einer Anlage is. Es geht nicht nur darum, dass du die einzelnen Filter regelmäßig tauschst, es geht auch darum, dass die komplette Anlage auf Schäden überprüft wird.

Normaleiweise sollten auch die Lüftungskanäle regelmäßig mindestens 1-mal pro Jahr gereinigt werden, da sich auch dort Ablagerungen befinden…naja eigentlich mindestens alle 6 Monate aber das is wie beim Zähneputzen…da benutzt auch nicht jeder 2-mal am Tag Zahnseide und Mundspülung … Gerade bei Lüftungsanlagen wird dies gerne ignoriert, da die Reinigung bzw. Wartung ordentlich ins Geld gehen kann.

Eine Wartung sollte auch immer von einem Fachunternehmen durchgeführt werden. Da is es wichtig, dass du dich mit dem Hersteller absprichst, bei dem du noch Gewährleistung auf die Anlage hast oder ob auch eine andere Firma die Wartung der Anlage durchführen kann und dadurch evtl. nicht die Gewährleistung erlischt…is alles schon mal vorgekommen…

Das Dach

Gerade dem Dach deines Hauses solltest du immer besonders viel Aufmerksamkeit schenken, nicht weil es besonders anfällig für Schäden is … sondern eher, weil wir im Normalfall nicht so sehr darauf achten ob da alles im grünen Bereich is. Und gerade die Herbs-t und Winterzeit sorgt ja mit dem ein oder anderen Sturm dafür, dass sich auch auf dem Dach Ziegel verrutschen oder sogar Risse bekommen können, die dann dafür sorgen, dass Regenwasser in dein Haus eindringen kann.

Du solltest auch mal prüfen ob die Regenrinne zu reinigen wäre da sie eventuell mit Laub vom letzten Herbst verstopft is. Und hey, wenn du schon mal mit der Leiter deine Dachrinne reinigst dann prüf doch auch direkt mal ob die Schneefanggitter verrutscht sind und wieder gerichtet werden müssen oder sich die eine oder andere Rakete auf dein Dach verirrt hat.

Falls du dir eine Drohne mit HD Auflösung zugelegt hast kannst du natürlich selbst mal schauen ob eventuell auch die Einfassungsbleche, also die Verkleidung deines Schornsteins noch in Ordnung is. Fall das nicht der Fall is, dann wär´ es gar nicht soooo verkehrt mal einen Dachdecker prüfen zu lassen, ob dein Dach noch in einem guten Zustand is.

Gewährleistungsmängel

Gerade in den ersten Jahren von deinem Häusle läuft die eine oder andere Gewährleistung ab. Falls dann in dieser Zeit Schäden entstehen, muss die jeweilig beauftragte Firma den Schaden kostenlos ausbessern, da Sie im Vorfeld eine saubere Arbeit garantiert hatte. Sollte es dann dennoch zu Schäden kommen, kannst du die Firma dazu beauftragen den Schaden kostenlos zu beseitigen.

Sollte es sich also um einen Mangel handeln, der unter die Gewährleistung einer Firma fällt und die Gewährleistungsfrist noch nicht erloschen ist, kontaktiere bitte die Firma und gleichzeitig einen Bausachverständigen. Der Sachverständige kümmert sich um eine lückenlose Dokumentation des Schadens und sorgt im Anschluss auch dafür, dass der Schaden geprüft und langfristig instandgesetzt wird.

Fazit

Is echt der Wahnsinn wie viel sich innerhalb von nicht mal ganz einem Jahr ändern kann. Allein meine Schreibweise und die Art wie ich die Themen angehe hat sich in allen Bereichen geändert….ich muss mir fast selber auf die Schulter klopfen^^

Und gerade bei dem Beitrag hab´ ich einfach gemerkt wie sehr sich Dranbleiben und harte Arbeit wirklich auszahlt. Hätte mir jemand vor 1 oder 2 Jahren gesagt, dass ich mal ´ne Website, einen YouTube-Kanal und ´ne Community hab mit der ich mich täglich über das was mir am meisten Spaß macht unterhalte, dann hätte ich ihn für bekloppt gehalten … Ernsthaft, wer lässt sich sowas einfallen?

Einfach, weil ich mich selbst nie so gesehen hatte: Als Entertainer – oder auch jemand der sich vor eine Kamera stellt (…naja okay meistens sitz ich ja aber hey, lass uns hier mal nich´ so kleinlich sein) – und den Häuslebauern einfach nur Wissen weitergeben möchte.

Ich werdet spätestens jetzt gemerkt haben, dass ich hier mal kein klassisches Fazit schreib´- ich wollt´ mich einfach mal bei allen bedanken die meine Beiträge lesen … und das sogar bis zum Schluss und mir auch Tipps geben, die mich aufbauen wenn’s mal nich´ so rund läuft. Okay, das Fazit sollte jetzt nicht nur an meine Family und Freunde gehen…aber ihr wisst worauf ich hinauswill.

Denn der Grund warum mir das hier am meisten Spaß macht is tatsächlich die Community rund um des Thema Häusle bauen. Und da ist es egal ob wir hier jetzt über Instagram, Twitter oder YouTube reden, denn durch euch bekomme ich täglich neues Feedback und ständig neue Infos zum Häusle bauen. Und wenn ich dann noch dem einen oder anderen ein bisschen helfen und Tipps weitergeben kann mit denen ich die letzten 15 Jahre gut gefahren bin, hab´ ich wirklich das Gefühl, dass dieses Projekt in die richtige Richtung läuft…Danke.

Danke für’s lesen, ich würd mich riesig freuen wenn du den Beitrag teilst wenn er die gefallen hat:

Spread The Word

Und hier geh ich nochmal auf die wichtigsten Details ein:

WATCH THIS